VAK-News

Ostereier natürlich färben

16. March 2021

Ostereier färben ist für viele Familien ein festes Frühlingsritual. Wir zeigen Ihnen die besten Tipps und Tricks, wie Sie Eier ganz natürlich, ohne synthetische Farbstoffe in den schönsten Farben und Mustern leuchten lassen können.

Rote Beete oder rote Zwiebeln färben die Eier rot, Kurkuma oder Kamillenblüten gelb, Spinat oder Brennnesseln geben den Eiern einen grünen Farbton, schwarzer Tee, Kaffee oder Zwiebelschalen färben die Eier braun und blaue oder lilafarbene Eier erhält man durch die Verwendung von Heidelbeeren, Fliederbeeren oder Rotkohlblättern.
Am besten nimmt man für das Färben der Eier einen ausrangierten Topf, denn einige der Naturfarben können Spuren hinterlassen, die hinterher nicht mehr leicht zu entfernen sind. Je nachdem, welche Farbe die Eier hinterher haben sollen, gibt man eine der natürlichen Substanzen ins Wasser und kocht einen Sud auf. Anschließend lässt man ihn noch ca. eine Viertelstunde ziehen. Für den Sud werden etwa zwei bis drei Tassen der frischen Zutaten benötigt. Das ist jedoch nur eine Faustregel – je nach Substanz und der gewünschten Intensität der Färbung kann nach Belieben herumexperimentiert werden, bis man die perfekte „Dosis“ gefunden hat. Anschließend siebt man die Blüten, Blätter, Schalen oder sonstige Rückstände einfach aus dem Sud und entsorgt sie im Biomüll oder auf dem Komposthaufen.
Dann werden die Eier in den Sud gegeben. Wie lange man sie darin ziehen lässt, hängt ganz davon ab, welcher Färbegrad erreicht werden soll. Frisch hartgekochte, noch warme Eier nehmen die Farben am besten an. Man kann die Eier auch zusammen mit dem Sud abkühlen lassen und das Ganze über den Tag oder über Nacht zusammen ruhen lassen.

Wenn die Eier nicht nur einfarbig sein sollen, können mit einfachen natürlichen Hausmitteln Muster aufgetragen werden. In Essig oder Zitronensaft stecken natürliche Säuren, mit denen man die obere Farbschicht ein wenig wegätzen und die Muster auf die Eier zaubern kann. Je länger die Säure auf eine Stelle einwirkt, desto heller wird sie. Dazu nimmt man einfach ein Wattestäbchen, taucht es in den Essig oder den Zitronensaft und trägt das gewünschte Muster – z. B. Punkte oder Linien – auf die Eier auf. Nach jedem Schritt die Säure kurz einwirken lassen und wieder abtupfen, sobald der gewünschte Farbton erreicht ist. Dann macht man weiter, bis das perfekte Muster erreicht ist.

Viel Spaß und frohe Ostern!

Photo: Kelly Neill / Unsplash

16. March

2021

Neu bei VAK: Superpower Periode

28. April 2020

Dieses "Tage-Buch" bietet eine praktische Anleitung, wie sich die Herausforderungen des täglichen Lebens mit dem Menstruationszyklus in Einklang bringen lassen. Pragmatisch und gänzlich unesoterisch erklärt die Bestsellerautorin Maisie Hill, was Monat für Monat geschieht und wie sich die verschiedenen Zyklusphasen nutzen lassen, um das eigene Leben "hormonfreundlich" zu organisieren.
Das Buch und eine Leseprobe gibt es hier bei uns im Shop:https://www.vakverlag.de/31230-superpower-periode.html

28. April

2020

Veranstaltung zur Strichmännchen-Technik

22. Oktober 2019

Am 22.11.2019 von 10 bis 17 Uhr findet im IAK - Forum International in Kirchzarten ein Übungskurs zur Strichmännchen-Technik unserer Autoren Jacques Martel und Lucie Bernier statt.

Diese faszinierende, einfache, effektive und sehr empfehlenswerte Technik wurde 1993 von Jacques Martel entwickelt. Sie ermöglicht es uns, uns von unseren Abhängigkeiten, unseren Ängsten und unseren bewussten oder unbewussten Bindungen zu befreien. Unser Unterbewusstsein macht manchmal keinen Unterschied zwischen wirklicher und bedingungsloser Liebe und Anhaftung, die oft eine Möglichkeit ist, andere zu kontrollieren.

Durch die Anwendung dieser Technik können wir diese Anhaftungen (an lebenden oder bereits verstorbenen Menschen, an Situationen, an Emotionen usw.) lösen, um uns, und anderen, mehr Freiheit, weniger Druck und größeres Wohlbefinden zu gewähren. Auf diese Weise aktivieren wir positive Veränderungen in unserem Leben.

Das Geheimnis dieser sehr einfachen Technik besteht darin, dass sie sowohl auf das Bewusstsein als auch auf das Unterbewusstsein wirkt. Sie wird somit zu einem mächtigen Werkzeug für die Transformation.

Wie funktioniert es? Wir werden Papier, Bleistift (jede Farbe oder die 7 Regenbogen- / Chakrenfarben) und eine Schere verwenden, um unser Leben zu verändern. Diese Übung zerstört nicht die Beziehung zu einer Person, an der wir uns zu arbeiten entschieden haben. Es ändert nicht die Liebe, die wir für diese Person haben, die Übung wirkt sich nur auf die Anhaftungen oder die Verstrickungen aus, die wir mit dieser Person teilen. Das Unterbewusstsein erinnert sich viel besser als unsere Worte. Wenn wir erst einmal gelernt haben, wie diese Technik anzuwenden ist, ist es sehr einfach, diese Technik unseren Klienten beizubringen oder sie während unserer Sitzungen zu verwenden.

Während dieses eintägigen Kurses werden wir uns eingehend mit unseren Schwierigkeiten befassen: Wir arbeiten an unseren Beziehungen zu den Menschen unseres täglichen Lebens (Familie, Arbeit, Freunde usw.), aber auch zu den Personen, die Teil unseres Lebens waren und uns vielleicht verletzt haben, etc. Wir werden auch an Situationen arbeiten (beruflich, finanziell usw.) und an Emotionen, die wir eventuell bezüglich uns selbst haben (Wut, Trauer, Schuld usw.).

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie hier.

Mehr über das Buch erfahren Sie hier.

22. Oktober

2019