Willkommen bei VAK!  

Willkommen bei VAK
Artikel vergleichen (0)
Wunschzettel

Weitere Ansichten
  • https://www.vakverlag.de/media/catalog/product/cache/2/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/9/7/978-3-86731-236-3.jpg

Woher kommt meine Angst

Bestellnr. 31236

Kurzübersicht

Dr. Ellen Vora
Woher kommt meine Angst?
ca. 304 Seiten, Paperback (15 x 21,5 cm),
ca. 22, - € (D) / 22,70 € (A)
ISBN 978-3-86731-236-3


Erscheint im November 2022



Nicht jede Angst hat eine seelische Ursache! Tatsächlich verbergen sich hinter Angstsymptomen wie Zittern, Schlaflosigkeit und Schweißausbrüchen häufig körperliche Reaktionen auf ein bestimmtes physiologisches Ungleichgewicht. Die Psychiaterin Ellen Vora zeigt, wie sich solche biologischen Reaktionsmuster, die sich für die Betroffenen „nur“ wie Angst anfühlen, von „echten“ Ängsten unterscheiden lassen, die einen seelischen Hintergrund haben. 





Lesen Sie hier weiter

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: Der Titel ist noch nicht erschienen, voraussichtlicher ET November 22, vormerkbar

22,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Ellen Vora leitet einen echten Paradigmenwechsel im Umgang mit Angsterkrankungen ein: Ängste sind nicht einfach nur psychische Störungen, die im Gehirn entstehen, sondern ihre Ursachen liegen häufig auf einer ganz anderen körperlichen Ebene. Symptome wie Zittern, Herzrasen, Brain Fog, Magenschmerzen oder Schlaflosigkeit, die von Betroffenen als Ausdruck einer Angststörung gedeutet werden, sind tatsächlich oft Reaktionen des Körpers auf ein physiologisches Ungleichgewicht, das etwa durch Unverträglichkeiten und Ernährungsfehler, chronische Entzündungen oder die Dauernutzung von elektronischen Geräten, deren blaues Licht uns buchstäblich den Schlaf raubt, ausgelöst werden kann.
Die gute Nachricht: Eine solche durch biologische Reaktionsmuster ausgelöste Angstsymptomatik, die Dr. Vora auch als „falsche“ Angst bezeichnet, lässt sich in der Regel problemlos durch spezifische Maßnahmen behandeln, wenn die Ursachen identifiziert sind. Was dann noch übrig bleibt, sind „echte“ Ängste, die gezielt therapeutisch angegangen werden können. Diese „wahren“ Ängste
sind ein wichtiger Hinweis darauf, was genau in seelischer Hinsicht aus dem Gleichgewicht geraten ist und sie können uns als eine Art innerer Kompass dienen, der uns hilft, uns neu auszurichten.
Praktisch, informativ und Mut machend beleuchtet die Autorin das Thema Angst erstmals in all seinen Facetten und bietet zahlreiche Tipps und Anleitungen für einen Weg, auf dem wir gesund werden und wachsen können.


Zurück zum Seitenanfang

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.