Willkommen bei VAK!  

Willkommen bei VAK
Artikel vergleichen (0)
Wunschzettel

Weitere Ansichten
  • https://www.vakverlag.de/media/catalog/product/cache/2/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/9/7/978-3-86731-227-1.jpg

Ernährung im Faktencheck

Bestellnr. 31227

Kurzübersicht

Richard D. Feinman
Ernährung im Faktencheck
Ein Wissenschaftler erklärt die wichtigsten Studien: Warum Low-Carb High-Fat die Zukunft ist

ISBN 978-3-86731-227-1
336 Seiten, Paperback (15 x 21,5 cm)


Das Thema Ernährung ist in aller Munde. Regelmäßig werden neue Diäten propagiert und annähernd monatlich wird eine neue Studie bekannt, die uns davor warnt, bestimmte "schädliche" Dinge zu essen. Viele von uns wissen nicht mehr, wem sie glauben und was sie essen sollen: Kohlenhydrate – ja oder nein? Sind Fette erlaubt und wenn ja, welche und wie viel davon? Besser vegetarisch, vegan oder mediterran ...? Für Durchblick sorgt Richard D. Feinman, Professor für Zellbiologie und Experte für Biochemie: Er liefert nicht nur einen ...









Lesen Sie hier weiter

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

22,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Das Thema Ernährung ist in aller Munde. Regelmäßig werden neue Diäten propagiert und annähernd monatlich wird eine neue Studie bekannt, die uns davor warnt, bestimmte "schädliche" Dinge zu essen. Viele von uns wissen nicht mehr, wem sie glauben und was sie essen sollen: Kohlenhydrate – ja oder nein? Sind Fette erlaubt und wenn ja, welche und wie viel davon? Besser vegetarisch, vegan oder mediterran ...? Für Durchblick sorgt Richard D. Feinman, Professor für Zellbiologie und Experte für Biochemie: Er liefert nicht nur einen wisschenschaftlichen Einblick in die Stoffwechselprozesse in unserem Körper, sondern unterzieht die etablierten Ernährungslehren und Diät-Dogmen einer genauen Analyse.

Richard Feinman hat alle relevanten Studien und Diäten ausgewertet und bietet eine gut verständliche Orientierungshilfe im Dickicht der verschiedenen Ernährungslehren – kritisch, wissenschaftlich fundiert und dennoch unterhaltsam. Seine Auseinandersetzung mit Forschungsirrtümern und statistischen Fehlinterpretationen ist nicht nur ein "Muss" für Mediziner in Lehre und Praxis, Ernährungswissenschaftler und Gesundheits- und Ernährungsberater, sondern auch für interessierte Laien, die sich ein eigenes Urteil über die Grundfragen der Ernährung bilden wollen.

Auf der Basis langjähriger Forschung und zahlreicher wissenschaftlicher Daten widerlegt der Autor die Dämonisierung von Fett in der Ernährung. Er definiert die Ernährungsform der Zukunft und liefert ein überzeugendes Plädoyer für eine kohlenhydratarme und fettreiche Ernährung unter Berücksichtigung der individuellen biochemischen Abläufe im menschlichen Körper. Sein Fazit: Die Low-Carb-High-Fat-Ernährung ist ideal zur Vorbeugung gegen Diabetes und viele andere Stoffwechselerkrankungen und bietet sich als wirksamster Weg zu einer erfolgreichen Gewichtsabnahme an.


Zurück zum Seitenanfang

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.