Willkommen bei VAK!  

Willkommen bei VAK
Artikel vergleichen (0)
Wunschzettel

Weitere Ansichten
  • https://www.vakverlag.de/media/catalog/product/cache/2/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/9/7/978-3-86731-224-0.jpg

Raus aus dem Ernährungschaos

Bestellnr. 31224

Kurzübersicht

Dr. med Kay Bredehorst
Raus aus dem Ernährungschaos
Ein Mediziner klärt auf: So essen Sie sich gesund


ISBN 978-3-86731-224-0
304 Seiten, Klappenbroschur (15 x 21,5 cm )


Leseprobe


Warum ist der gelegentliche Verzehr von Fleisch möglicherweise von Vorteil, obwohl Veganer – statistisch gesehen – doch länger leben? Und was sind eigentlich die Kriterien, die ein Nahrungsmittel, egal ob Frucht, Fisch oder Fleisch, als gesund definieren? Je mehr Ernährungsratgeber und Diätmethoden erscheinen, umso verwirrender erscheinen die zahlreichen Widersprüche und Gegensätze der Ernährungsphilosophien. Die große Frage lautet:


Was soll man denn eigentlich essen?











 











 







Lesen Sie hier weiter

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

20,80 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versandkosten

Details

Warum ist der gelegentliche Verzehr von Fleisch möglicherweise von Vorteil, obwohl Veganer – statistisch gesehen – doch länger leben? Und was sind eigentlich die Kriterien, die ein Nahrungsmittel, egal ob Frucht, Fisch oder Fleisch, als gesund definieren? Je mehr Ernährungsratgeber und Diätmethoden erscheinen, umso verwirrender erscheinen die zahlreichen Widersprüche und Gegensätze der Ernährungsphilosophien. Die große Frage lautet:
Was soll man denn eigentlich essen? 
Der Autor und Arzt Dr. med. Kay Bredehorst nimmt uns mit auf eine Reise durch den Körper und erklärt die Prinzipien einer einfachen, aber gesunden Ernährung, vermittelt verständlich die Funktionsweise des menschlichen Stoffwechsels und zeigt, wie die Ernährung sogar die Funktion unserer Gene beeinflusst. So versteht man schnell, warum chronische Krankheiten, wie Diabetes, Bluthochdruck und Arthrose, so häufig auf die immer gleiche Weise entstehen – zum Beispiel durch ernährungsbedingte Entzündungen im Darm.
Gesund zu essen, bedeutet jedoch nicht, sich auf künstlich erzeugte Nahrungsergänzungsmittel und isolierte Nährstoffe zu verlassen, denn die „Versorgung von A bis Zink“ schadet dem Körper oft mehr als sie nützt.
15 alltagstaugliche und einfach umsetzbare Regeln helfen, einen großen Bogen um die Widersprüche der unzähligen Ratgeber und Richtlinien zu schlagen und endlich einen Weg aus dem Ernährungschaos zu finden!
 

 


 




Zurück zum Seitenanfang

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.